Pilotprogramm zu Verwertungsgesellschaften und CC-Lizenzen in den Niederlanden

CC-Niederlande und die Niederländischen Musik-Verwertungsgesellschaften Buma und Stemra haben ein einjähriges Pilotprogramm zur Kombination von kollektiver Rechtewahrnehmung und freien Lizenzen gestartet (siehe CC-NL-Webseite). Dadurch wird nun erstmals in der praktischen Anwendung getestet, wie gut ein Nebeneinander von Wahrnehmungsverträgen und nicht-kommerziellen CC-Lizenzen handhabbar ist. Nach langem Zögern gehen nun also endlich auch europäische Verwertungsgesellschaften auf diejenigen Musiker zu, die gerne von CC-Lizenzen Gebrauch machen möchten. Abzuwarten bleibt nun neben dem Ergebnis des Pilotprojekts auch die Reaktion der GEMA und anderer kollektiver Rechteverwerter.