Dänische Verwertungsgesellschaft akzeptiert CC-Lizenzierung

In Dänemark sind offensichtlich manche Dinge möglich, die in Deutschland gerne für unmöglich erklärt werden. Zum Beispiel die Bereitschaft einer kontinental-europäischen Verwertungsgesellschaft für Musik, einem ihrer Mitglieder die CC-Lizenzierung eines Albums zu erlauben. So geschehen mit dem neuesten Album „small arm of sea“ von Tone, einer dänischen Sängerin und Produzentin. Ihre Verwertungsgesellschaft KODA übernimmt die Wahrnehmung der kommerziellen Zweitverwertung (Radio etc.) des Albums obwohl das Album parallel nach der CC-Lizenz BY-NC-ND 2.5 dk im Netz verfügbar ist und verbreitet werden kann. Hier scheint eine europäische Verwertungsgesellschaft also mit einer ganz normalen CC-Lizenz klarzukommen (im Gegensatz zum Pilotversuch der niederländischen Gesellschaften BUMA und STEMRA, die ihren CC-Pilotversuch zeitlich befristen, was nicht dem CC-Lizenzsystem entspricht). Bleibt zu hoffen, dass auch die deutschen Verwertungsgesellschaften irgendwann die Zeichen der Zeit erkennen und ihren Mitgliedern eigene Gestaltungswege öffnen.