CC-Studie zu „Noncommercial“ abgeschlossen

Heute wurden unter dem Titel Defining „Noncommercial“: A Study of How the Online Population Understands „Noncommercial Use“ die Ergebnisse der NC-Studie veröffentlicht, die CC.org letztes Jahr begonnen hatte. Es ging darum, etwas mehr Klarheit darüber zu gewinnen, was netzweit tatsächlich unter „nicht-kommerziell“ verstanden wird. Die darauf verweisende NC-Bedingung ist die wohl umstrittenste der 4 Bedingungen, die kombiniert die 6 CC-Lizenzen ergeben. „CC-Studie zu „Noncommercial“ abgeschlossen“ weiterlesen

Interessantes im Umfeld der „all2gethernow“

Den Kern der anstehenden Popkomm-Nachfolgerin „all2gethernow“ (a2n) bilden das Camp und die anschließende Konferenz. Aber auch drumherum finden einige sehr spannende Dinge statt, von denen wir an dieser Stelle drei vorstellen möchten: „Interessantes im Umfeld der „all2gethernow““ weiterlesen

Deutsche Synchro für CC-Clips? Mitmachen!

Es gibt inzwischen einige Videoclips über Creative Commons, Science Commons und die Kultur des Teilens. Sie erklären auf unterschiedliche Weise aber ziemlich virtuos, was CC ist und macht und wie freie Lizenzen generell so funktionieren. Einziges Problem: Es gibt sie in der Regel nur auf Englisch. Für drei der Videos gibt es bei dotSUB dank Unterstützung aus der Community immerhin schonmal deutsche Untertitel, aber z.B. noch nicht für das oben zu sehende Video „Media that Matters“ zur CC Case Study.

Höchste Zeit also für weitere Untertitel – oder besser noch – Synchronisierungen ins Deutsche! Da wir von CC-DE uns mit Videosynchronisierung nicht so sonderlich gut auskennen, brauchen wir Hilfe. Es wäre schön, wenn sich einige Technikkundige zum Mithelfen finden würden. Zugriff auf die Skripte und Rohdaten der meisten Videos gibt es über das CC-Wiki.