SWR 2 Wissen: „Gemein-Freiheit – Vorboten einer freien digitalen Kultur“

Der Südwest-Rundfunk hat ein Feature über die im beginnenden digitalen Zeitalter zu beobachtenden Paradigmenwechsel zum „geistigen Eigentum“ produziert. Auch Creative Commons als Modell und rechtliches Werkzeug kommt darin vor.

Im Hinweistext zur Sendung heißt es u.a.:

(…) Denn die Vision einer freien digitalen Kultur rüttelt am Wertesystem, das sich auf den Buchdruck gründet und aus geistigen Werken besteht, die oft nur Einzelne besitzen. Sie verweist auf eine überlieferte Metapher: Die jeweils lebende Generation steht auf den “Schultern von Riesen”. Das heißt, alle Menschen schöpfen unentwegt aus dem kulturellen Erbe und arbeiten mit ihren Ideen und Werken daran weiter.

Die Sendung ist mit viel Kompetenz gemacht worden und daher durchaus als MP3 nachhörens- bzw. als Manuskript nachlesenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.