CC Korea startet Suchservice für CC-Inhalte: „Let’s CC“

Das (süd-)koreanische CC-Projekt hat mit „Let’s CC“ einen eigenen Suchservice an den Start gebracht, mit dem CC-lizenzierte Inhalte gefunden werden können. Inzwischen ist das Interface auf Englisch verfügbar und damit auch für den Rest der Welt nutzbar und funktioniert ähnlich wie CC Search. Dabei ist vor allem auf Übersichtlichkeit der Suchmaske geachtet worden.

Es handelt sich letztlich um eine Meta-Suchmaschine, die einen zentralen Zugriff auf die Suchfunktionen großer Hoster von CC-Inhalten anbietet. Gesucht werden kann dadurch zugleich über die APIs von Flickr, Jamendo, ccMixter, Youtube und Slideshare. Man findet also CC-lizenzierte Bilder, Klänge, Samples, Videos, Präsentationen und weitere Dokumente.

Als Sonderfunktionen kann man Lieblingsinhalte markieren, Tags vergeben und die Suche nach Beliebtheit ausrichten. Teilweise muss man dafür allerdings einen Account bei LetsCC anlegen. Ansonsten ist der Service ein sich weiter entwickelndes Projekt und soll stetig weiter verbessert werden. Das koreanische Team freut sich über Anmerkungen und Anregungen.

3 Gedanken zu „CC Korea startet Suchservice für CC-Inhalte: „Let’s CC““

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.