Ungewollte Nebenwirkungen von NC erklärt

Die meisten Kenner des CC-Lizenzmodells bekommen einen leicht genervten Gesichtsausdruck, wenn man sie nach Pro und Contra der Lizenzbedingung „NC – nur nicht-kommerzielle Nutzung erlaubt“ fragt. Über nichts sonst wird schon so lange und so verbissen gestritten, unter CC-Aktivisten genauso wie unter Externen. Zugleich wird bei mehr als der Hälfte aller Einzellizenzierungen, bei denen CC-Lizenzen zum Einsatz kommen, solche mit NC gewählt. Der Grund ist unbestritten der legitime Wunsch nach Schutz davor, dass eigene freigegebene Werke vom Big Business ausgebeutet werden, ohne dass die Urheberin oder der Urheber daran beteiligt wird. Viele, die daher zu einer CC-Lizenz mit dem Modul „NC“ greifen, wissen allerdings nicht, welche Nebenwirkungen diese so populäre Einschränkung mit sich bringt – und sie wollen diese Nebenwirkungen meist auch nicht. „Ungewollte Nebenwirkungen von NC erklärt“ weiterlesen

Offenes Treffen von CC DE, CC Europe und C3S bei #rp12

Heute ab 17:30 gibt es im Open Space der re:publica 12 ein offenes Treffen verschiedener CC-Aktivisten. Unter anderem mit dabei ist Wolfgang Senges, einer der Initiatoren der Gründung einer neuen Verwertungsgesellschaft eigens für frei lizenzierte Inhalte (mehr dazu unter www.c-3-s.eu). Auch Jonas Öberg, Regional Manager für CC in Europa und Paul Keller, bei CC Beauftragter für Verwertungsgesellschaften, werden teilnehmen und für Fragen zur Verfügung stehen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, vorbeizuschauen.