Was Sie schon immer über Internet und Gesellschaft wissen wollten …

Logo Collaboratory
Das inzwischen zu einem Verein gewordene Internet & Gesellschaft Co:llaboratory geht neue Wege bei der Planung der eigenen Zukunft. Erstmals wird die Themensetzung eines ganzen Jahres teilweise in die Hände aller interessierten Netznutzer gelegt. Ab sofort bis zum 21.9. können Ideen und Konzepte für die Co:llaboratory-Initiativen 2013 in Form eines „Initiativen-Pitches“ eingereicht werden:

Sie haben eine Idee für ein Thema dass im Rahmen des Internet & Gesellschaft Co:llaboratory behandelt werden sollte? Sie haben ein Konzept im Kopf und die Mitstreiter an der Hand? Bis zum 21.9. freuen wir uns auf ausgearbeitete Konzepte!

Es wird sicher spannend zu sehen, was da so eingeht. Ob es auch eine öffentliche Abstimmung über die besten Einreichungen geben wird, darüber wird der Lenkungskreis des Colab noch beraten.

14.-16.9. ist OERcamp in Bremen

Vom 14. – 16. September findet an der Universität Bremen das OERcamp, eine Tagung zu digitalen und offenen Lehr-Lern-Materialien, statt. Aus der Selbstbeschreibung:

Wo im Internet finde ich Unterrichtsmaterialien, die ich bedenkenlos herunterladen und weiterbearbeiten kann? Darf ich ein YouTube-Video in einer Unterrichtssituation via Beamer zeigen? Was genau darf man eigentlich kopieren, wie oft und für wen? Stimmt es, dass ich Unterrichtsmaterialien gar nicht digitalisieren darf, nicht einmal für mich zu Hause? Woher kriege ich Bilder für Arbeitsblätter und Präsentationen, die ich nicht wegen Urheberrechtsverletzungen verstecken muss?

Und was hat das alles mit „Open Educational Resources“ zu tun? Ist das so eine Art „Wikipedia für Lehr-Lern-Materialien“? Antworten gibt es beim #OERcamp.


Ein Flyer erklärt das OERcamp.