#cc10: Party am 8. Dezember und T-Shirt-Contest

[crosspost von netzpolitik.org]

Das Lieblings-T-Shirt in allen Ehren, aber es gibt kaum etwas langweiligeres als immer dieselben Sprüche auf Vorder- bzw Rückseite der Mitmenschen zu lesen. Creative Commons mit seinem Merchandise macht da keine Ausnahme. Darum ruft CC Deutschland anlässlich des 10. Geburtstags von CC, für den wir am 8.12.2012 eine Party in Berlin planen (alle Events weltweit übrigens im CC-Wiki) den großen

#cc10-T-Shirt-Contest

aus. Wenn Ihr etwas Ahnung von Design habt und schon immer Creative Commons unterstützen wolltet, ist das jetzt Eure Chance. Nun hat Creative Commons Deutschland nie viel Spenden erhalten, weil in der Regel direkt in die USA gespendet wird. Wir können also leider keinen finanziellen Gewinn ausschreiben, haben uns aber was anderes überlegt: Zu gewinnen gibt es neben der Nennung des eigenen Namens auf wahrscheinlich weltweit getragener Baumwolle 10 T-Shirts für Platz 1, 5 Stück für Platz 2 (natürlich mit dem jeweils eigenen Entwurf drauf) und für Platz 3 ein exklusives #cc10-Mixtape (zum Abspielen wird ein Kassettendeck o.ä. benötigt). Die Jury besteht aus dem erweiterten CC DE Affiliate Team.

Teilnahmebedingungen sind:

1. Der Entwurf muss bis einschließlich 30. November gemailt sein an public BEI creativecommons.de, notfalls reicht bei großen Dateien ein Link zu einem Filehoster,

2. die Datei muss eine ausreichende Auflösung für T-Shirt-Druck haben und

3. unter CC-BY 3.0 de lizenziert sein.

Natürlich sollte Motiv/Spruch auch möglichst etwas mit CC zu tun haben. Die Verwendung des CC-Logos, das als Marke geschützt ist, ist für den Contest ausdrücklich zugelassen.

Noch 3 Tage: Bei WissensWert mitmachen!

Wie letztes Jahr, veranstaltet der Wikimedia e.V. wieder den Wettbewerb WissensWert zur Förderung freien Wissens. Es gibt 500 bis 5.000 Euro pro Projekt (plus einen Publikumspreis von 2.000 Euro) für die besten Ideen. Wikimedia sagt es so:

Wir fördern wieder Ideen, die mit den Zielen von Wikimedia Deutschland übereinstimmen. Dabei prämieren wir keine Ideen nur der guten Idee wegen, sondern stellen ausgewählten Menschen oder Gruppen Geld zur Verfügung, damit sie ihre Projektideen selber in die Tat umsetzen können.

Bis einschließlich 24.11. können noch Ideen eingereicht werden. Letztes Jahr ist unter anderem das Erklärvideo zu CC aus dem Wettbewerb hervorgegangen.

Gewinner des Free!Music!Contest 2011 gekürt

Etwas gedauert hat’s, aber jetzt stehen die Gewinner des diesjährigen CC-Musikwettbewerbs des Musikpiraten e.V. fest. Darunter sind einige Newcomer, musikalisch auch reine acoustics wie „Melodies in my Head“ von Laura Dee, aber auch alte Bekannte wie Shearer und Professor Kliq. Auf der Website des Wettbewerbs können alle 19 Gewinnertitel auch direkt gestreamt angehört werden. Deren Reihenfolge in der Liste ist übrigens Zufall.

Posterwettbewerb für den CC Global Summit

Der erste CC Global Summit seit 2008, diesmal in Warschau, wirft seine Schatten voraus: Die Agentur Loftwork aus Japan, die bereits mehrfach für commonsbezogene Publikationen Artworks geliefert hat, hat unter dem Motto „Powering an Open Future“ einen Posterwettbewerb zum Summit ausgerufen. Bis 22. August können Beiträge eingereicht werden. Zu gewinnen gibt es für die beiden Gewinner die große Sichtbarkeit beim/rund um den Summit in Warschau (und im Netz natürlich) und einen professionellen Digitaldruck ihres Posters.

Unter CCPL: Wikimedia-Wettbewerb zur Zedler-Medaille

[crosspost von www.antischokke.de]

Energie des Wissen - was Wissen schafft, bewegt!Neue Autoren für die Freie Enzyklopädie Wikipedia zu gewinnen und hochwertige Artikel und Bilder zu generieren, ist das Ziel des laufenden Wettbewerbes von Wikimedia Deutschland. Bereits zum vierten Mal verleiht der gemeinnützige Verein gemeinsam mit der Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur und dem Verlag Spektrum der Wissenschaft die Zedler-Medaille. Gesucht und ausgezeichnet werden neue Lexikonbeiträge und Bilder aus Natur- und Geisteswissenschaften sowie zum Thema „Wissenschaftsjahr 2010 – Die Zukunft der Energie“.

„Unter CCPL: Wikimedia-Wettbewerb zur Zedler-Medaille“ weiterlesen