selber-lizenzieren-link selber Inhalte lizenzieren cc-inhalte-finden-link CC-Inhalte finden
 

Endlich wird es spannend: Die NC-Einschränkug nach deutschem Recht

john, März 20th, 2014

Im Jahr des 10. Jubiläums der für das deutsche Recht portierten CC-Lizenzen wird es endlich wirklich spannend rund um die Frage, was das Lizenzelement “NC – Keine kommerzielle Nutzung” für öffentlich-rechtlich verfasste Nachnutzende bedeutet, in diesem Falle für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Wie bei der kürzlich ergangenen Pixelio-Entscheidung steht wieder das Landgericht Köln mit einer Entscheidung im Mittelpunkt. Leonhard Dobusch hat einen sehr guten Beitrag zum neuen Fall bei netzpolitik.org geschrieben, dem eigentlich nur noch hinzuzufügen ist, dass wir von CC DE hoffen, dass der Rechtsstreit zumindest vor das OLG Köln als zweite Instanz kommen wird. Der Volltext der langerichtlichen Entscheidung jedenfalls geht so wenig auf den eigentlichen Lizenztext und seine Auslegung ein, dass dies nicht ernsthaft das letzte Wort sein kann.

5 Responses to “Endlich wird es spannend: Die NC-Einschränkug nach deutschem Recht”

LG Köln zur BY-NC Creative-Commons-Lizenz | RECHTSANWALT JAKOB WAHLERS

[…] das Deutschlandradio bereits eine Berufung angekündigt hat, ist das letzte Wort zum Glück noch nicht gesprochen. Es bleibt zu hoffen, dass zumindest das OLG Köln sich hier intensiver mit den Lizenzbedingungen […]

Michael Blahm

Warum nicht alles offen gestalten.

IT LawCamp 2014, 5.4.2014, Frankfurt am Main | Offene Netze und Recht

[…] diskutieren (Volltext der Entscheidung hier; s. auch Berichte von mir, von Jaeger, IfrOSS, von Creative Commons, von […]

GoldKind

@ Michael Blahm, weil dann natuerlich der rechte Inhaber benachteiligt wird und das Ziel ist ja im grundegenommen, das keine seite mehr Nachteile schultert als die andere

Robbinho

Das LG Köln hat einfach keine Ahnung was als kommerziell oder rein privat einzustufen ist.

Gibt es vielleicht noch mehr Updates?

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.

-->

5 Responses to “Endlich wird es spannend: Die NC-Einschränkug nach deutschem Recht”

LG Köln zur BY-NC Creative-Commons-Lizenz | RECHTSANWALT JAKOB WAHLERS

[…] das Deutschlandradio bereits eine Berufung angekündigt hat, ist das letzte Wort zum Glück noch nicht gesprochen. Es bleibt zu hoffen, dass zumindest das OLG Köln sich hier intensiver mit den Lizenzbedingungen […]

Michael Blahm

Warum nicht alles offen gestalten.

IT LawCamp 2014, 5.4.2014, Frankfurt am Main | Offene Netze und Recht

[…] diskutieren (Volltext der Entscheidung hier; s. auch Berichte von mir, von Jaeger, IfrOSS, von Creative Commons, von […]

GoldKind

@ Michael Blahm, weil dann natuerlich der rechte Inhaber benachteiligt wird und das Ziel ist ja im grundegenommen, das keine seite mehr Nachteile schultert als die andere

Robbinho

Das LG Köln hat einfach keine Ahnung was als kommerziell oder rein privat einzustufen ist.

Gibt es vielleicht noch mehr Updates?

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.